Eine einzigartig kraftvolle Zeit

DIE VERGANGENHEIT: HISTORISCHE YAGYAS

1944 – Guru Dev’s Maha Yagya
Während des Zweiten Weltkriegs organisierte Guru Dev, Maharishis Meister, ein Maha Yagya für Weltfrieden. 12’000 friedliebende Menschen, darunter 2’000 Pandits, versammelten sich in Gegenwart von Guru Dev am Fluss Jamuna bei Delhi, Indien, um ein Yagya für den Weltfrieden durchzuführen. Dies war wahrscheinlich das grössste Yagya der modernen Zeit. Der Zweite Weltkrieg ging bald danach zu Ende.

1988 – 1990 liess Maharishi jeden Tag drei AtiRudrabhishek durchführen
Maharishi baute eine Gruppe von 7’000 Vedischen Pandits, die auch Yogische Flieger waren, in Maharishi Nagar direkt ausserhalb von Delhi, Indien, auf. In dieser Zeit fiel die Mauer in Berlin, die Sowjetunion konstituierte sich neu in 15 einzelnen Staaten, die mittel- und osteuropäischen Länder wurden freie Nationen, Ost- und Westdeutschland vereinigte sich und der Warschauer Pakt, mit 12 Millionen Soldaten und 30’000 Atomwaffen das grösste stehende Heer in der Geschichte der Welt, verschwand einfach.

DIE GEGENWART: EINE WOGE DES FORTSCHRITTS

Seit Oktober 2012 werden täglich AtiRudrabhishek durchgeführt
1’331 Vedische Pandits führen im geografischen Zentrum Indiens, im Brahmasthan Indiens, täglich ein AtiRudrabhishek für den Weltfrieden aus.

Über 2’200 Maharishi Vedic Pandit, die auch Yogische Flieger sind, leben zur Zeit im Brahmasthan. Sie tragen mit ihrer gemeinsamen Ausübung der Transzendentalen Meditation und den TM-Fortgeschrittenentechniken sowie den Vedische Handlungen (Yagya) massgeblich zum Frieden in der Welt bei.

DIE ZUKUNFT: EINE HERAUSRAGENDE GELEGENHEIT

Mit genügend Unterstützung kann das AtiRudrabhishek drei Mal täglich durchgeführt werden, um den Weltfrieden DAUERHAFT zu sichern. Das erfordert mindestens drei Mal so viele Maharishi Vedic Pandits, die auch Yogische Flieger sind und Yoga und Yagya gemeinsam ausüben. Mit mehr ausgebildeten Pandits können auch mehr nationale Yagyas durchgeführt werden, was direkt zu einem rascheren Anwachsen der Positivität, Harmonie und Kohärenz im kollektiven Bewusstsein der Länder beiträgt und den Frieden in der Welt stärkt.

HISTORISCHE EREIGNISSE STEHEN KURZ BEVOR

Maharishi Smarak
Die grosse Einweihung des wunderschönen Denkmals für Maharishi Mahesh Yogi, den Begründer der Transzendentalen Meditation, findet am 15. Februar 2013 am Zusammenfluss der drei Flüsse, Ganga, Jamuna, Saraswati, statt.

Maha Kumbh Mela
Die wichtigste spirituelle Versammlung der Welt findet vom 27. Januar bis 25. Februar 2013 in Prayag Raj (Allahabad) in Indien statt. Diese Zeit ist gekennzeichnet durch das extrem seltene Zusammentreffen  von höchst günstigen planetarischen Einflüssen. Unsere Maharishi Jyotish Pandit haben betont, dass es eine  “einzigartig kraftvolle Zeit” für die Durchführung von Yagyas ist.

Neuigkeiten

Comments are closed.