Fundiertes wissenschaftliches Programm für den Weltfrieden

Von Dr. Volker Schanbacher, Physiker und Präsident der Maharishi University of World Peace

Neue wissenschaftliche Entdeckungen finden ihre entsprechende technologische Anwendung. Die bemerkenswerten Entdeckungen der modernen Quantenphysik liefern das Wissen, wie mit friedlichen Methoden zur Konfliktlösung dauerhafter Friede für die Völkerfamilie garantiert werden kann.

Der wissenschaftliche Fortschritt und die technologische Entwicklung der letzten Jahrhunderte haben zu immer komplizierteren Verteidigungsstrategien geführt, um die Bürger einer Stadt oder eines Landes vor Angriffen zu schützen. Dennoch hat bisher keine Regierung ein wissenschaftliches Verfahren angewendet, das den eigentlichen Grund für Feindschaft eliminiert, indem sie bereits der Entstehung von Feindseligkeit vorbeugt. Im Gegenteil: alle Methoden des Schutzes und der Verteidigung basierten in der Vergangenheit – und sogar noch heute – auf eng begrenztem, fragmentarischem Wissen über das Naturgesetz. Diese Anwendung fragmentarischer Erkenntnisse durch die moderne Wissenschaft hat zum Aufbau von zahllosen zerstörerischen Waffenarsenalen geführt und suggeriert damit die höchst gefährliche Vorstellung, Angriffen vorbeugen zu können, indem man mit nuklearen Vergeltungsschlägen droht, die die gesamte Weltbevölkerung auslöschen könnten.

Diese völlige Ausrichtung auf zerstörerische Technologien ist jedoch in jüngster Zeit sehr fragwürdig geworden, denn selbst die mächtigsten Länder haben klar erkannt, dass ihr gesamtes destruktives Militärarsenal sie nicht vor ernsthaften Militärangriffen oder Terroranschlägen schützen kann.

Deshalb ist es höchste Zeit, diejenigen wissenschaftlichen Prinzipien ernsthaft zu untersuchen und anzuwenden, die konstruktive – d. h. nichtzerstörerische – Lösungen anbieten, die der Erzeugung von Harmonie und Frieden in der Völkerfamilie dienen.

In weiteren Artikeln wird Dr. Schanbacher aufzeigen, welche einzigartigen und wirkungsvollen Prinzipien für eine zeitgemässe Verteidigung die Naturwissenschaft zu bieten hat. Darüber hinaus wird er erfolgreiche Verteidigungstechnologien und ganzheitliche Strategien zur Konfliktlösung präsentieren, die diese wissenschaftlichen Prinzipien anwenden und sich damit deutlich von gegenwärtig praktizierten und völlig unbefriedigenden Methoden der Konfliktlösung unterscheiden, die im wesentlichen nur auf Verhandlungen oder dem Austausch diplomatischer Höflichkeiten fussen. Ferner wird er darlegen, wie diese ganzheitlichen Verteidigungstechnologien bereits in militärischen Konfliktsituationen getestet wurden und dass ihre Wirksamkeit durch zahlreiche, streng wissenschaftliche Forschungsstudien eindeutig belegt ist.

Grundlegendes , , , , , , ,

Comments are closed.